Yin und Yang im Feng Shui

Foto: © pegasusart – Fotolia.com

Feng Shui nutzt das Prinzip von Yin und Yang, um Harmonie und Wohlbefinden in Wohnung, Haus oder Büro zu fördern.

Das Prinzip von Yin und Yang ist wohl eine der bekanntesten Methoden des Feng Shui. Es ist aber nicht nur durch Feng Shui, sondern auch durch andere fernöstliche Traditionen wie der traditionellen chinesischen Medizin, dem Qi Gong oder dem Tai Qi bekannt.

Das sogenannte Tai Qi-Symbol verdeutlicht, wie beide Seiten einer Sache zusammen gehören, aber auch jeweils den Aspekt des Anderen beinhalten. Beide Gegensätze zusammen symbolisieren die vollkommene Harmonie. Ohne Yin gäbe es kein Yang und umgekehrt. Ohne Kälte gäbe es keine Hitze, ohne Tag keine Nacht. Und doch beinhaltet der Tag die Nacht in Form von Schatten und auch die Nacht wird vom Mondlicht, also dem Tag durchdrungen.

Weibliches und männliches Prinzip

Yang steht für das männliche Prinzip und verkörpert Bewegung und Aktivität. Yin steht für das weibliche Prinzip und verkörpert Ruhe und Passivität. Eines ist dabei nicht besser oder schlechter als das Andere, sondern zeigt lediglich die Dualität ein und derselben Sache. Beide Aspekte sind jedoch auch immer relativ zu sehen. Beispielsweise kann eine Farbe vor einem hellen Hintergrund als dunkel erscheinen, wohingegen dieselbe Farbe im Vergleich zu schwarz als hell bezeichnet werden würde.

Das Gleichgewicht von Yin und Yang

In der traditionellen chinesischen Medizin gilt ein Mensch als gesund, wenn das Gleichgewicht zwischen Yin und Yang im Körper ausgewogen ist. Dementsprechend sollte auch das Yin und Yang in Deiner Wohnung, Deinem Haus, Deinem Büro oder Deinem Garten ausgeglichen sein, damit Deine Lebensräume Dich und Deine Gesundheit unterstützen.

Alles was hart, eckig, hell, warm, glatt, schmal oder hoch ist verkörpert Yang. Kräftige Farben wie Rot, Orange und Gelb zählen ebenso dazu. Yin hingegen ist weich, rund, dunkel, kalt, uneben, breit oder flach und wird durch sanfte Farben wie Blau, Grün, Schwarz und Braun symbolisiert.

Im nächsten Artikel erfährst Du, wie Du Yin und Yang in Deiner Wohnung oder Deinem Büro ausgleichen kannst.

 

 

Leave A Response

* Denotes Required Field