Was Astrologen schon seit einigen Jahren ankündigen, ist gleich im ersten Quartal des Jahres 2020 für alle weltweit spürbar. Das Coronavirus hat es geschafft, die Welt anzuhalten. Nichts ist so wie vorher und wir werden vom Leben eingeladen, alle Lebensbereiche zu hinterfragen.

Die Welt steht still

Eine gute Gelegenheit, inne zu halten und großräumig Bilanz zu ziehen. Passt die Art und Weise, wie wir arbeiten noch zu uns? Ist es zeitgemäß? Ist das Format der Schulbildung unserer Kinder noch zeitgemäß? Wieviel Konsum brauchen wir wirklich? Wie wichtig sind unsere Hobbys, die wir zum Teil nicht mehr ausüben können? Wie wichtig sind die Menschen in unserem Leben, die wir gerade nicht sehen können? Wie fühlt es sich an, so viel Zeit mit der Familie zu verbringen oder womöglich ganz alleine?

Wie fühlt sich der Frühling dieses Jahr an?

Wie blau ist der Himmel plötzlich? Hast Du jemals zuvor solch einen blauen Himmel gesehen?

Wieviel Lebendigkeit spürst Du gerade in Dir, jetzt wo Du Dich vielleicht besonders eingeschränkt fühlst? Wie frei fühlst Du Dich in einer Zeit, wo wir eingesperrt werden?

Taucht Angst auf oder bist Du im Vertrauen?

Wie leicht lässt Du Dich aus Deiner Mitte bringen?

Wie sehr vertraust Du auf den Lauf des Lebens, den Plan Deiner Seele?

Was ist wirklich wesentlich?

Wie sinnvoll nutzt Du die Zeit des „Nach-Innen-Gehens“? Gehst Du nur im räumlichen Sinne nach innen oder nutzt Du die Zeit, auch Dein Innerstes zu erforschen? Eines ist sicher:

Nichts wird so sein wie vorher.

Die momentane Situation ist wie eine Reset-Taste, die das Leben für uns drückt. Eine neue Chance für die Menschheit. Schon in den letzten Jahren war mehr und mehr zu spüren, dass viele Menschen sich Gedanken machen, wieviel Konsum wirklich nötig ist. Viele Menschen entdecken alte Werte wieder für sich, fangen wieder an, sich natürlicher zu ernähren, Lebensmittel selbst anzubauen, entscheiden sich für einen minimalistischeren Lebensstil und kehren „back to the roots“. Bereits jetzt ist absehbar, dass diese Trends noch weiter zunehmen werden. Die Menschen wollen wieder mehr „echtes“ Leben. Sie fangen an zu  hinterfragen, was wirklich wesentlich ist für ein erfülltes und zufriedenes Leben.

Ich bin überzeugt, dass wir alle aufgefordert sind uns ganz bewusst zu überlegen, wie unsere Welt zukünftig aussehen soll und wie wir sie aktiv mitgestalten können.

Wie willst Du zukünftig weiter machen? Was sind Deine Erkenntnisse der Corona-Krise?

Welchen Teil willst Du zu einer neuen Welt beitragen?

Wenn Du Lust hast, hinterlasse einen Kommentar! Ich bin gespannt, was Du denkst!

Inspiration für Deinen Weg
zur erwachten Frau

Du möchtest meine Inspiration für Deinen Weg zur erwachten Frau?
Dann trag´Dich hier ein:




You have Successfully Subscribed!

Datenschutz
Illuminata Coaching, Besitzer: Pamela Bechler (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Illuminata Coaching, Besitzer: Pamela Bechler (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.