Nichts kann Dir das geben, was Dir Stille geben kann.

Nur in ihr kannst Du Dir wahrhaftig selbst begegnen.

Niemand kann Dir diese Erfahrung abnehmen oder für Dich durchleben.

Die Erkenntnisse, die Du gewinnst, wenn Du Dich der Stille hingibst, sind unersetzbar.

Denn sie führt Dich geradewegs zu Dir selbst.

In der Stille Dir selbst begegnen

Ich halte es für unerlässlich, Zeit mit sich alleine zu verbringen. Es gibt unendlich viele tolle Coaching-Methoden, Werkzeuge, Programme, usw. Vieles ist wertvoll und hat seine Berechtigung. Nach über 20 Jahren Persönlichkeitsentwicklung und unzähligen Büchern, Seminaren, Coaching-Sitzungen kann ich sagen: nichts kann Dir diese Erfahrung schenken, außer Du bist bereit, sie Dir zu holen.

Du musst die Stille aktiv suchen. Musst bereit sein, Dich dem zu stellen, was dann auftaucht.

Aber Kriegerinnen sind nun mal mutig.

Sie stellen sich dem inneren „Feind“, weil sie wissen, dass sie dadurch nur gewinnen können.

Sie werde dadurch stärker.

Sie werden dadurch freier.

Sie lernen dadurch mehr zu lieben.

Mit jedem einzelnen Schritt, wo Du zu diesen Dämonen in Dir JA sagst, lernst Du mehr zu lieben.

Niemand kann Dir diese Arbeit abnehmen.

Aber ich verspreche Dir: es gibt auch nichts, was Du jemals besseres für Dich tun könntest.

Fange an Dich zu lieben.

Jeden Tag ein Stückchen mehr.

Jeden Tag ein Quäntchen mehr.

Jedes Versagen.

Jedes Zweifeln.

Jedes Hadern.

Denn das ist das was Dich stark, frei und wahrhaftig liebesfähig macht.

Fang an, Sister. Ich weiß, dass Du es kannst.

Denn Kriegerinnen kämpfen nicht, sie lieben.

PS: Wenn Du neugierig bist, was die Stille mir geschenkt hat, lies hier weiter.

Du möchtest
regelmäẞige

Inspiration?

Inspiration für Deinen Weg
zur erwachten Frau

Du möchtest meine Inspiration für Deinen Weg zur erwachten Frau?
Dann trag´Dich hier ein:




You have Successfully Subscribed!